Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Suche einblenden
Rufen Sie uns an!

+49 (431) 804422
Nehmen Sie Kontakt auf

info@rott-sanitaertechnik.de
Adresse

Helmut Rott Sanitärtechnik
Feldstr. 77a
24105 Kiel
Öffnungszeiten

Mehr Informationen:

  • Verbesserung
  • Verbrühungschutz
  • Verkalkungsschutz


Verbesserung

Unter Verbesserung versteht man per Definition eine Erhöhung der Qualität und die Berichtigung von Fehlern durch Korrektur. In Bezug auf Ihre Anlagen im Haus bedeutet dies eine Erhöhung der Betriebs- und Funktionssicherheit, welche durch die Anlagenverbesserung erreicht werden kann. Anhand des momentanen Zustandes werden Schwachstellen erkannt und das entsprechende Verbesserungspotenzial ermittelt. Durch die fachgerechte Instandhaltung werden technisch machbare und wirtschaftlich vertretbare Veränderungen erkannt und durchgeführt.

Seit der Neuerung der DIN-Norm 31051 ist die Verbesserung eine eigene Grundmaßnahme der Instandhaltung. Gerade bei den heute sehr aktuellen Themen "erneuerbare Energien" und "energetische Qualiät" haben Sie vielfältige Möglichkeiten der Anlagenverbesserung.


Verbrühungsschutz

Bei Thermostatbatterien kann die Temperatur voreingestellt werden. Dadurch können Verbrühungen ausgeschlossen werden und es hat zusätzlich den Vorteil, dass die Temperaturen und der Wasserdruck während der Nutzung nicht schwanken. Der Verbrühschutz ist besonders hilfreich, wenn Kinder alleine duschen. Darüber hinaus werden 40 bis 50 % weniger Wasser verbraucht, als dies bei Mischbatterien der Fall ist.

Doch nicht nur das Wasser, sondern auch die Armatur selbst erhitzt sich enorm, so dass auch das Anfassen dieser zu Verbrennungen führen kann. Daher wurden von verschiedenen Herstellern spezielle Oberflächen entwickelt, die nicht heißer werden, als die gewählte Duschtemperatur.

So können Verbrühungen durch heißes Wasser und Verbrennungen durch aufgeheizte Chromflächen komplett ausgeschlossen werden.


Verkalkungsschutz

Im Badezimmer sind Kalkablagerungen kaum zu vermeiden. Je härter das Wasser ist, umso schneller sorgt der darin enthaltene Kalk für hässliche Flecken auf der Keramik und auf den Armaturen. Der optische Makel ist jedoch nur ein Aspekt. Kalk kann auch zu Schäden wie beispielsweise Verstopfungen der Duschkopfdüsen führen.

Um dies zu verhindern werden von den Herstellern verschiedene Lösungen angeboten, die die Verkalkung der Armaturen verhindern. Diese Systeme variieren je nach Hersteller. Man kann insgesamt jedoch sicher sein, dass hochwertige Armaturen deutlich langlebiger sind als dies beispielsweise Billig-Armaturen sind. Letztere bieten keinen Schutz gegen Verkalkungen und sind dementsprechend kurzlebig.